Land Art und Land Art Spezial

Land Art, zu deutsch Landschaftskunst, ist in den 1960iger Jahren in Amerika entstanden, wo einzelne Künstler zum Teil monumentale Werke mit Hilfe technischer Mittel erschaffen haben.

In Europa wurde der Gedanke der Land Art als ein Gestalten im harmonischen Einklang von Mensch mit Natur und Landschaft aufgenommen.

In der Umgebung von Freiburg im Schwarzwald und Kaiserstuhl werden wir auf Wanderungen bewusst die Landschaft erschauen, erfühlen und erleben und die Natur, die Bäume und Pflanzen bewusst wahrnehemen und auch die Steine, Äste, Blätter und vieles mehr am Boden.

Wir sammeln, was uns gefällt und inspiriert und was wir mitnehmen "dürfen".

Daraus gestalten wir an einem bestimmten Platz gemeinsam ein Land Art-Kunstwerk. Dafür nehmen wir uns reichlich Zeit. Eventuell haben wir ein kleines Schnitzmesser, eine Baumwollschnur oder Bast dabei und bearbeiten, verwandeln, gestalten das Naturmaterial zu einem Kunstwerk. Wir zeigen unsere Anwesenheit als Menschen achtsam und respekvoll - unser Kunstwerk wird bald vergangen sein, im Gegensatz zu dem großen Kunstwerk der Natur.  Bevor wir uns auf den Rückweg machen verbringen wir noch freie Zeit bei unserem Kunstwerk, die jeder individuell nutzen kann.

Künstler ist jeder Mensch, wenn er aus eigener Initiative den Impuls der Wandlung ergreift. (Albert Steffen)

 

Ort und Zeit:

Samstag,  23.02., 30.03., 27.04., 25.05., 29.06., 27.07., 31.08., 28.09., 12.10., 09.11. 2019
von ca. 10.00-18.00 Uhr

Die Termine sind zur Auswahl und einzeln buchbar.

Wir bewegen uns im Regiokartenbereich um Freiburg und fahren mit öffentlichen Verkehrmitteln.

Anfangs- und Endpunkt ist Freiburg. Der genaue Treffpunkt und die Abfahrtszeit wird bei Interesse/Anmeldung mitgeteilt, genauso wie der Ort der Wanderung.

Wenn AutofahrerInnen ihr Auto zur Verfügung stellen, kann die Tour auch mit Autos organisiert werden.

 

Kosten:

30,- Euro pro Person (Ermäßigung ist nach Absprache möglich) + Fahrtkosten, wenn man keine Regiokarte hat!

 

 

Land Art Spezial

An den Festtagen des Jahreskreises wandern wir in die Natur. Wir nehmen die Erde, die Landschaft und Natur, Bäume, Pflanzen und Tiere zu dieser besonderen Zeit genau wahr. Wir nehmen den Himmel, Wolken, Sonne, Mond und Sterne wahr. Wir erleben Natur und Kosmos um uns herum als Ausdruck geistiger Kräfte, die um uns herum wirken. Sie wollen von uns Menschen bewusst wahrgenommen werden und in unser Denken, Fühlen und Handeln aufgenommen werden. Dies tun wir mit dem Ritual und dem Land Art-Kunstwerk, die wir gemeinsam gestalten. Die Erfahrungen daraus nehmen wir mit in unseren Alltag und geben damit der geistigen Welt Raum in unserem Leben.

 

Ort und Zeit:

Freitag, 21.12.2018, Sa, 02.02., Sa, 23.03., Mi, 01.05., Fr, 21.06., Fr, 02.08., Sa, 21.09., Fr, 01.11., Sa, 21.12.2019

Die Termine können einzeln sowie gerne fortlaufend besucht werden.

Detaillierte Informationen bei Interesse/Anmeldung. Wir bewegen uns im Regiokartenbereich um Freiburg von Freiburg aus.

 

Kosten:

auf Spendenbasis

 

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per email oder telefonisch. Bestätigte Anmeldungen sind verbindlich und verpflichten zur Zahlung der vereinbarten Gebühr, in der Regel beim Workshop. Je nach Wetterlage wird über die Durchführung des Workshops kommuniziert.

Bei Absagen ab 7 Tage vorher ist die halbe Gebühr bei Absagen ab 3 Tagen vorher und bei nicht Erscheinen am Treffpunkt ist die ganze Gebühr zu zahlen!

Die Angebote auf Spendenbasis sind von dieser Regelung ausgenommen, jedoch wird aus organisatorischen Gründen bei Nicht-Teilnahme um Abmeldung gebeten.